Kinder Golfabzeichen

DGV-Kindergolfabzeichen

Erfolgreiches Nachwuchstraining

Mädchen und Jungen bis 14 Jahre ohne Platzreife haben die Möglichkeit, das DGV-Kindergolfabzeichen zu erwerben. Ziel ist ein kindgerechtes und erfolgreiches Nachwuchstraining, welches durch das Ablegen der Abzeichen mit den dazugehörigen Trainingsinhalten erreicht wird und bei den Kindern einen Anreiz für kontinuierliches Üben schafft.

Die Inhalte der Abzeichen in Bronze, Silber und Gold bauen aufeinander auf. Im Mittelpunkt stehen golftechnisches Können und körperliche Fitness; Fragen zur Etikette und zu den Regeln ergänzen die Anforderungen.

 

Die erste Stufe des Kindergolfabzeichens richtet sich an die jüngsten Anfänger. Mit insgesamt 22 Aufgaben aus den Bereichen Technik, Fitness und Regeln werden die erlernten Fertigkeiten geprüft.

 

 

 

 

In der zweiten Stufe des Kindergolfabzeichens werden durch 26 Aufgaben aus den Bereichen Technik, Fitness und Regeln weitere Fertigkeiten vertieft und geprüft.

 

 

 

 

Die dritte und somit höchste Schwierigkeitsstufe der Kindergolfabzeichen, bei der anhand von 28 Aufgaben aus den Bereichen Technik, Fitness und Regeln die erlernten Fertigkeiten geprüft werden.