Beschreibung Grün 1&2

Grüne 1

 

IMG_3976

 

Die Grüne 1 ist ein Loch auf dem wohl jeder Golfer gerne seine Runde beginnt. Die Fairwaybunker auf der linken und rechten Seite sind, insbesondere bei Westwind, nur für die Longhitter im Spiel. Das Semi Rough ist auf beiden Seiten sehr breit und selbst das Rough ist auf beiden Seiten so dünn bewachsen, dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist seinen Ball auf den Hügeln wiederzufinden. Die größten Schwierigkeiten, falls Sie das Fairway rechts oder links verfehlt haben, macht Ihnen der Stand, weil Sie dann meistens entweder über oder unter dem Ball stehen werden.

IMG_3981

Das Grün selbst wird von 3 Bunkern verteidigt, wobei der Frontbunker der gefährlichste ist. Es empfiehlt sich für den 2. Schlag die rechte Seite des Fairways anzuspielen, den Ball also rechts vor das Grün zu legen. So nehmen Sie zum einen den Frontbunker aus dem Spiel und zum anderen haben Sie dann für den dritten Schlag einen sehr guten Winkel auf die Fahne.

IMG_3985

Der Grüneingang ist nur 10 Schritte breit, die Länge des Grüns beträgt 30 Schritte. Das Grün verbreitert sich vom Eingang zur Grünmitte auf 17 Schritte. Das gesamte Grün fällt von Rechts nach Links. Deshalb empfiehlt es sich, das Grün auf jeden Fall auf der rechten Seite anzuspielen.

Hinter dem Grün befindet sich noch ein breiter Streifen Semi Rough (15 Schritte). Zu lang geratene Schläge sind also sehr häufig noch gut spielbar.

IMG_3990

Grüne 2

IMG_3730

Auf der Grünen 2 erwarten Sie vom Abschlag einige Schwierigkeiten. Zum einen ist der Faiwaybunker auf der linken Seite voll im Spiel und hinzu kommt bei diesem Bunker, daß die drei Grasbereiche, die den Bunker durchziehen, daß Spielen aus dem Selben nicht einfacher machen. Der Semi Rough Streifen links neben dem Fairwaybunker ist nur ??? Schritte breit, Sie haben also nicht mehr viel Spielraum neben dem Fairwaybunker. Noch weiter links ist sehr unwegsames Gelände. Hier brauchen sie viel, viel Glück um ihren Ball zu finden.

IMG_3738

Auf der rechten Seite des Fairways erwarten sie neben dem Semi Rough und dem schmalen Rough Streifen stark bewachsene Hügel. Sollten Sie ihren Ball auf diese Hügel geschlagen haben, empfehle ich Ihnen ganz dringend einen Provisorischen Ball zu spielen, denn es ist wirklich sehr schwierig ihren Ball auf den stark bewachsenen Hügeln wieder zu finden.

IMG_3759

Das Grün selber wird auf der rechten Seite von einem Bunker mit einer hochgezogenen Bunkerkante verteidigt. Diese Bunkerkante kann zu einem wirklichen Problem werden, falls ihr Ball nahe dieser Kante zur Ruhe kommen sollte.

Der vor gelagerte Bunker auf der linken Seite des Grüns ist eigentlich nicht im Spiel, aber sollten Sie diesen doch mal treffen ist der Bunkerschlag aufgrund der Entfernung zum Grün nicht der einfachste.

IMG_3993

Zusätzlich wird das Grün noch auf der linken Seite durch einen Grasbunker verteidigt. Dieser ist nicht zu unterschätzen, denn ihre Ballage kann in diesem Grasbunker durchaus sehr schlecht sein, weil das Gras Rough Länge hat. Zum anderen ist ein Chip auf eine möglichst kurz gesteckte Fahne eine echte Herausforderung.

Der Grüneingang ist 11 Schritte breit, dieser verbreitert sich dann auf 26 Schritte zur Grünmitte. Die Länge des Grüns beträgt 34 Schritte.

Rechts neben dem Bunker haben sie 12 Schritte spielbares Semi Rough, danach kommt ein schmaler Weg und anschließend unspielbares Gelände.